Sie befinden sich hier: Home » 
Kontakt Salinemuseum Halle (Saale)
Saline Bad

Herzlich Willkommen auf der Seite der
Saline Halle (Saale)

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

auch wenn das Salinemuseum eine Baustelle ist und die Ausstellungsräume geschlossen sind, möchten wir Ihnen trotzdem ausgewählte Museumsobjekte präsentieren. Besuchen Sie bitte unser digitales Museum in der rechten Spalte unserer Homepage. Die digitale Ausstellung wird kontinuierlich erweitert.

Viel Freude beim Betrachten wünscht

das Museumsteam.

Ausstellung des Salinemuseums im Stadtmuseum Halle (Saale)

Die Ausstellung des Salinemuseums im Stadtmuseum Halle ist ab 12.07.2020 für alle zugänglich.

Öffnungszeiten und EIntrittspreise des Stadtmuseums Halle finden Sie hier:

» https://stadtmuseumhalle.de/

 

 

Foto: Steffen Kohlert
Foto: Steffen Kohlert

Die Interimsausstellung im Stadtmuseum Halle (Saale) steht kurz vor der Fertigstellung. Ab dem 12. Juli 2020 erwarten wir Ihren Besuch. Glück auf!

Foto: Steffen Kohlert
Foto: Steffen Kohlert

Unsere Interimsausstellung im Stadtmuseum Halle befindet sich in der Vorbereitung und nimmt Konturen an. Eines der künftigen Ausstellungshighlights wird das Salztor "Arc de Sel" - eine Skulptur (erschaffen 2014) von Bildhauer Hartmut Renner - sein, an dem unser Museumstechniker heute (20.05.2020) arbeitet.

Aktuelles Baugeschehen auf der Saline Halle

Seit dem 27. April 2020 ist es für alle sichtbar: Die Generalsanierung der Saline Halle hat begonnen. Wir begleiten das Baugeschehen mit Momentaufnahmen. Die jüngsten Aufnahmen aus letzter Zeit sehen Sie hier auf der Startseite. Zur fortlaufenden kompletten Bildergalerie geht es in der
» Baugalerie.

In den Tagen zwischen dem 10. und 12. Juni 2020: Siedehaus 3 wird entkernt.

Foto: Steffen Kohlert
Foto: Steffen Kohlert
Foto: Steffen Kohlert
Foto: Steffen Kohlert

Die Vortragsreihe »Salzforum« wird auch - so die Pandemie Corona (Covid19) es zulässt - im Jahr 2020 fortgeführt. Wegen der anstehenden Generalsanierung der Saline Halle 2020/21 gibt es einen neuen Austragungsort: das Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10, 06108 Halle (Saale). Die Vorträge finden dort im Christian-Wolff-Saal statt.

Aktualisierung 15.06.2020: Das Vortragsprogramm wurde der aktuellen Lage angepasst. Der verschobene Start zum Salzforum für Anfang Juli 2020 wird abgesagt. Wenn die Voraussetzungen infolge der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden behördlichen Auflagen es erlauben, möchten wir nun am 17.09.2020 zum 1. Vortrag des Salzforums in 2020 einladen.

Die ursprünglich für Juli, August und Anfang September 2020 vorgesehenen Vorträge werden ersatzlos entfallen.

» Zum aktualisierten Vortragsprogramm 2020

Mobiles Schausieden – wir sind für Sie da

„Weißes Gold der Halloren“ auf Tour - zum Beispiel im „Krug zum grünen Kranz“ am Ufer der Saale.

Mit der mobilen Siedepfanne des Salinemuseums kommen wir auch gern zu Ihnen.

Für Anfragen die aktuellen Kontaktdaten:

E-Mail: halloren@salinemuseum.de
Telefon: 0345-209323-16
Fax: 0345-209323-10

Statement des Hallesches Salinemuseum e.V. zum Überfall auf die Synagoge in Halle (Saale) und den folgenden Taten

Mit tiefer Betroffenheit sind wir Zeitzeugen der erschütternden Ereignisse vom 09.10.2019 geworden.

In diesen schweren Stunden gehört unser besonderes Mitgefühl und unsere Anteilnahme den Angehörigen der Todesopfer und den Verletzten.

Fest im Stadtleben verankert steht das Technische Halloren- und Salinemuseum für die Grundwerte unserer Gesellschaft – für Demokratie, Offenheit, Toleranz, Freiheit und Glaubensfreiheit.

Die im Salinemuseum im Ehrenamt und hauptamtlich Tätigen sind gegen jede Form von Gewalt und Ausgrenzung von Menschen und Bevölkerungsgruppen und verurteilen das unmenschlich Geschehene.

 

Der Vorstand des Vereins Hallesches Salinemuseum e.V.

Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle
Saalhorn Halle (Saale)
300 Jahre Königlich Preußische Saline auf Facebook
Pfänner-Shop