Sie befinden sich hier: SALINETECHNIKUM » 2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb » 
Saline-Technikum
Kontakt Salinemuseum Halle (Saale)
Saline Bad
Expedia.de - Online Reiseführer
FamilyCheck - Halloren- und Salinemuseum zum TOP Ausflugsziel im November 2014 gewählt

2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb

für Schülerteams

Das SalineTechnikum Halle und das Technisch-Ökologische Jugendprojektzentrum Rabutz laden ein zum 2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb für Schülerteams.

 

Die Schirmherrschaft übernimmt Herr Hans-Joachim Münch, Saline-Botschafter und Geschäftsführer der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH.

 

Unterstützt wird der Wettbewerb durch die Firmen Eitech Eichsfeldtechnik GmbH Pfaffschwende und Watterott electronik GmbH Leinefelde, die die Bausätze kostenlos zur Verfügung stellen. 

Weitere Sponsoren des Wettbewerbs sind:

Verein der Ingenieure, Techniker und Wirtschaftler in Sachsen e.V (VITW), Verein der Ingenieure und Techniker in Thüringen e.V. (VITT), Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) mit dem Landesverband Sachsen-Anhalt sowie den Bezirksvereinen Halle und Leipzig.

Datum/Ort: 04. - 09.05.2015
  SalineTechnikum im Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle (Saale)
  06108 Halle (Saale), Mansfelder Straße 52
   
Teilnehmer pro Team: 3 Konstrukteure Klassenstufe 6/7 und 2 Informatiker Klassenstufe 9/10, 1 begleitende Lehrkraft

Wer kann mitmachen?

Es sind Teams aus den drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eingeladen. Ein Team besteht aus 3 Konstrukteuren und 2 Informatikern. Die Konstrukteure sind Schülerinnen und Schüler aus der 6. oder 7. Jahrgangsstufe, die Informatiker aus der 9. bis 11.Jahrgangsstufe. Ein Team kann auch aus zwei Schulen kommen.

Das Team wird von einer Lehrkraft begleitet.

 

 

Wie lautet eure Aufgabe?

Entwickelt und baut einen Roboter, der mit einem Strichcode markierte Pakete in die entsprechenden Zielbehälter befördert.

Welche Ausstattung steht euch zur Verfügung?

Ihr arbeitet mit Metallbaukästen von Eitech Eichsfeldtechnik und einer Computer-Schnittstelle von Watterott electronik. Die Schnittstelle soll über USB von einem Laptop angesteuert werden. Der Arduino auf der Schnittstelle ist so programmiert, dass er jeweils einen Steuerbefehl ausführt und die Ausführung an den Laptop meldet.

Bringt einen eigenen Laptop mit. Das Betriebssystem, das ihr verwendet, muss über USB mit der Schnittstelle kommunizieren können.

Jedes Team erhält zur Vorbereitung auf die Aufgabe einen Bausatz Schnittstelle. Das von den Teams entwickelte Logistikmodell verbleibt in der Schule.

Was wird bewertet?

An erster Stelle steht die richtige Ausführung der Sortieraufgabe. Wichtig ist auch ein logischer Programmablaufplan. Weitere Punkte vergibt die Jury für die technische Ausführung der Aufgabe.

Der Preis ist heiß - was erwartet das Siegerteam?

Das Siegerteam fährt zur Weltausstellung „Jugend Wissenschaft und Technik“ vom 19. – 25. Juli 2015 nach Brüssel und präsentiert dort seine Arbeit.

Diese Ausstellung wird von der Organisation MILSET seit 1984 durchgeführt. Es werden ca. 1.000 Teilnehmer aus  50 Ländern erwartet. Die Verständigungssprache ist Englisch.

(Näheres unter www.milset.org).

Den Siegern von Platz 2 winkt ein ebenso attraktiver Preis, lasst euch überraschen.

Organisatorisches und Ablauf

  • Teamarbeit und Vollverpflegung im SalineTechnikum,
    Mansfelder Str.52, 06108 Halle (Saale)

  • Unterkunft und Frühstück im Hostel No 5,
    Robert-Franz-Ring 4, 06108 Halle (außer Teams aus Halle)

  • Anreise am 3. Mai zwischen 17:00 und 18:00 Uhr imHostel No 5,
    Robert-Franz-Ring 4, 06108 Halle (Saale), Abreise am 9. Mai ab 14 Uhr

  • Beteiligung am Wettbewerb ist kostenfrei, An- und Abreisekosten tragen die Teams selbst

 

Montag, den 4. Mai

09:00 bis 12:00 Uhr: Ausgabe der Baukästen an die Teams,

Einführung in konstruktive Lösungen mit dem Metallbaukasten und Erläuterungen zur Schnittstelle und zum Grundprogramm des Arduino.

13:00 bis 18:30 Uhr: Beginn der Teamarbeit

 

Dienstag, den 5. Mai, bis Freitag, den 8. Mai

09:00 bis 18:30 Uhr: Teamarbeit

 

Sonnabend, den 9. Mai

09:00 bis 12:00 Uhr: Teams stellen ihre Ergebnisse vor

12:00 bis 13:00 Uhr: Wettbewerbsjury bewertet die Ergebnisse

13:00 bis 14:00 Uhr: Siegerehrung


Anmeldung und Rückfragen ab sofort:
   

Dr. Elk Messerschmidt     

E-Mail: drelk@rennstall-rabutz.de

Tel. fest: 034207-73595, und mobil: 0172-3766031

 

 

 

 

Die Ausschreibung zu dem Wettbewerb kann auch als PDF heruntergeladen werden. Einfach auf nebenstehendes PDF-Symbol klicken!

Shop Login
» Passwort vergessen?
Halloren und Salinemuseum Shop Neuanmeldung
Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle
Saalhorn Halle (Saale)
Silbermedaille - 1200 Jahre Halle
Silbermedaille - 40 Jahre Saline
Silbermedaille - 1200 Jahre Halle